Die Königsdisziplin :
Pulled Pork

gasthof_weyher_pulled_pork1

Infos zum
Pulled Pork

Pulled Pork wird aus dem Schweinenacken oder der Schulter hergestellt.
Wir verwenden ausschließlich Fleisch von Schweinen aus der Region.
Der Nacken wird mit unserer frischen Gewürzmischung (auch Rub genannt) kräftig eingerieben. Wir lassen diesen dann für 24 Std. einziehen.
Am Folgetag kommt das gute Stück auf den Smoker, wichtig ist dabei eine niedrige, aber konstante Temperatur von 95-100 Grad.
Das Pulled Pork liegt etwa 20-25 Std. auf dem Smoker und wird die ersten 5 Std. zusätzlich mit Hickory Holz geräuchert. Dieses bringt einen schönen und dezenten Rauchgeschmack.
In den 25 Std. erlebt das Fleisch mehrere Plateau-Phasen, in der sich das Kollagen langsam in Gelantine wandelt. Dadurch wird das Fleisch butterzart.
Wenn es eine Kerntemperatur von 95 Grad erreicht hat, ist das gute Stück fertig.

Der Name

to pull = ziehen
Das Fleisch wird aufgrund der langen Garzeit bei niedriger Temperatur und der hohen Kerntemperatur so zart, dass man es mit der Gabel auseinanderziehen kann.

Wir arbeiten beim Fleisch sowie bei unseren selbst hergestellten Saucen oder Hamburgerbrötchen ohne Geschmacksverstärker oder Zusatzstoffe.

Reservierungen sind ab einer Anzahl von
6 Personen möglich.

Ihr Gaststätte Weyher Team